Mein Lera hat imma rescht!

Veröffentlicht am Freitag, 11. August 2017 | Noch keine Kommentare

Schreiben nach Gehör? Na klar doch… ist doch easy! Aber so funktioniert Sprache nicht, weder in Deutsch noch in irgend einer anderen Sprache. Und schon gar nicht bei Kindern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Leider!

Deshalb empfehlen wir bei Capito, die Texte von Kindern von Anfang an und konsequent im Gespäch mit den Kindern zu korrigieren, um dann von den Kleinen nochmals ohne Fehler geschrieben zu werden. So werden falsche Schreibweisen nicht schon in jungen Jahren zur Gewohnheit und die richtigem Schreibweisen prägen sich mit der Zeit ein.

Das mag zwar mühsam klingen, vermittelt aber den Kindern auf lange Sicht eine Rechtschreibung, die diesen Namen auch verdient!

Mehr dazu in diesem Artikel auf FAZ.NET:

Quelle: Schreiben nach Gehör: Immer mehr Bundesländer kehren ab

Beitrag kommentieren